Offen sein, mit allen reden, zuhören und die Menschen dort abholen, wo sie stehen, zugleich ehrlich miteinander umgehen, keine leeren Versprechungen machen, immer gesprächsbereit bleiben und in der Sache, wenn es nötig ist, auch Konsequenz und Zähne zeigen – dafür stehe ich.

Europa sind wir. Europa beginnt bei den Menschen in unseren Dörfern und Gemeinden. Dort bin ich verankert. Als Frau, Mutter, Bäuerin und Direktvermarkterin. Als ehemalige Bürgermeisterin durfte ich viele Jahre Verantwortung für meine Marktgemeinde und ihre Menschen tragen. Ich kenne die Sorgen, Wünsche und Interessen der Menschen und vertrete sie im EU-Parlament mit Nachdruck.

Für viele ist die EU eine Liebe auf den zweiten Blick. Man nimmt sie als selbstverständlich wahr und wird sich erst beim näheren Betrachten ihrer Vorteile bewusst. Seit Juli 2019 darf ich nun als Abgeordnete zum Europäischen Parlament die EU aktiv mitgestalten. Wir müssen uns den Herausforderungen unserer Zeit stellen. Ich setzte mich mit meiner vollen Kraft und meinem Herzblut für unsere österreichischen Interessen in der EU ein. Das ist mein Auftrag und mein Ansporn.

Es kommen spannende Wochen, Monate und Jahre auf mich zu. Folgt mir auf meinem Weg.

Eure Simone